Wir finden Ihre günstige Versicherung
Sie suchen eine günstige Fahrradversicherung, Vergleich Fahrradvollkasko

E-Bike und Fahrradversicherung


Fahrradversicherung

Fahrradversicherung

E-Bike, Pedelec & Fahrradversicherung
Fahrradfahren ist in. Nachhaltig, gesund und gerade in Großstädten gelten Fahrräder, Pedelecs oder E-Bikes oft als schnellstes Fortbewegungsmittel. Mit diesem Trend steigt dieAnzahl der E-Bikes, die sich nicht nur bei der älteren Generation wachsender Beliebtheit erfreuen.

Die Kaufpreise der „Zweiräder mit Schubkraft“ übersteigen dabei schnell ein Monatseinkommen und stellen somit einen kostbaren Wert im Haushalt dar. Das gilt mittlerweile auch für ganz normale Fahrräder. Trotz hochwertiger Sicherheitsvorkehrungen (Schlösser, Alarmanlagen) werden in Deutschland jährlich immer noch rund 300.000 Fahrräder gestohlen. Das sind fast 800 Fahrräder pro Tag!

Der Zusatz „Fahrraddiebstahl“ innerhalb der Hausratsversicherung deckt oftmals nicht den kompletten Kaufpreis ab. Zudem greift der Versicherungsschutz zumeist nur bei Diebstahl in geschlossenen Räumen und lediglich tagsüber innerhalb einer gewissen Zeitspanne.

Fahrradversicherung schützt umfassender
Soll der Versicherungsschutz auch außerhalb geschlossener Räume und unabhängig von Tages- und Nachtzeiten gelten, dann empfiehlt sich eine separate E-Bike- bzw. Fahrradversicherung. Sie kann gezielt an die Besonderheiten hinsichtlich Nutzung, Ausstattung und bevorzugter Abstellorte angepasst werden, sodass im Fall eines Diebstahls auch vollumfänglich geleistet wird. Gerade für hochwertige Fahrräder und E-Bikes ein unverzichtbarer Schutz

Hier leisten separate Policen für E-Bike & Co. (Beispiele)

  • Diebstahl & Teildiebstahl (z.B. Demontage von Sattel oder Räder)
  • Unfälle
  • Vandalismus
  • Diebstahl des Akkus
  • 24 Stunden-Schutz
  • Elektronikschäden
  • Verschleiß
  • Erstattung des Kaufpreises bei Diebstahl (Neuwertentschädigung)

Besonderheiten der Fahrradversicherung
Bei Abschluss einer Fahrradversicherung ist insbesondere darauf zu achten, in welchem Umfang der Versicherungsschutz vorhanden ist. Wird das Fahrrad auch in Nachtstunden draußen abgestellt, sollte der Versicherungsumfang auch eine Regulierung bei Schäden inden Nachtstunden sowie außerhalb von Wohnräumen vorsehen. Zudem werden in den Versicherungsbedingungen oftmals nur bestimmte Schlösser als Diebstahlschutz akzeptiert. Mit einer Selbstbeteiligung lässt sich die Versicherungsprämie häufig reduzieren. Zudem gibt es Anbieter, die bei langer Diebstahlfreiheit einen Rabatt einräumen.



[ zurück ]